Google Adwords Anzeige wird nicht angezeigt? So finden Sie den Fehler!

Oftmals kommt es vor, dass Werbetreibende die eigene Textanzeige in den Suchergebnissen nicht finden können. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Im folgenden wird erläutert, wie man die Schaltung der eigenen Anzeigen überprüft und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, falls tatsächlich keine Schaltung ausgelöst wird.Mit Hilfe des Google-Tools „AdPreview“ kann man überprüfen, ob auf bestimmten Geräten oder an bestimmten Standorten eine Schaltung erfolgt oder nicht. Das Tools ist sehr flexibel: Man kann den Standort, das Gerät, die Google-Domain und die Spracheinstellung frei definieren. Das Tool führt zu exakt denselben Ergebnissen wie eine Google-Suche, ohne dass Impressionen auf Google generiert werden. Durch die freie Konfiguration kann man verschiedene Testfälle überprüfen, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen können. Möglicherweise wird die Anzeige ja nur nicht auf mobilen Geräten ausgespielt?

Nach der Überprüfung der unterschiedlichen Testfälle, können wir uns auf die Suche nach dem Fehler machen.

  1. Status prüfen: Überprüfen Sie, ob die Kampagne, die Anzeigengruppen, die Anzeigen und die Keywords den Status „aktiv“ besitzen. Pausierte Anzeigen sind mit dem Symbol „pausiert“ gekennzeichnet. Sie können jederzeit den Status der Anzeige von „pausiert“ in „aktiviert“ ändern.
  2. Überprüfen Sie die Klickpreise bei einzelnen Keywords. Möglicherweise werden die Niedriger CPCAnzeigen nicht geschaltet, weil das maximale Klickpreisgebot unter dem Mindestgebot für die erste Seite liegt. Die Spalte „Status“ liefert hier eine Fehlermeldung. In diesem Fall sollte der Klickpreis erhöht werden.
  3. Kampagnen-Einstellungen prüfen: Überprüfen Sie die Spracheinstellungen und die geografische Ausrichtung der Kampagne. Möglicherweise wird die Anzeige nicht ausgespielt, weil die falsche Spracheinstellung definiert wurde. Zudem sollten Sie auch prüfen, ob „alle Geräte“ ausgewählt wurden, falls eine Schaltung auf mobilen Geräten nicht erfolgt.
  4. Überprüfen Sie das Tagesbudget: Möglicherweise ist das Tagesbudget zu schnell aufgebraucht und die Anzeige wird daher am Ende des Tages nicht mehr ausgeliefert. Das Tagesbudget kann auf Kampagnenebene vorgeben werden.

Weitere Hilfestellung zu diesem Thema erhält man auch in der offiziellen Google-Hilfe.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:
Google Adwords Anzeige wird nicht angezeigt? So finden Sie den Fehler!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Über Daniel Gaßmair

Daniel Gaßmair ist Search Marketing Manager und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit SEA und SEO. Er schreibt auf diversen Blogs über verschiedene Online-Marketing-Themen. Xing| Twitter| Google+
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SEM-Analyse, SEM-Tipps. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.